" Hier gibts Rosenwasser: April 2014

Klitzekleines DIY und ein Bruder

Eine schöne Idee für jedes Kinderzimmer ist ein Stoffrestebildchen.
Es kann so individuell gestaltet werden, wie Kind und Zimmer sind. Stoffreste zurecht schneiden, aufkleben, Rahmen rum, Nagel rein. Fertig.

Unten auf dem Foto hat sich übrigens Teddy Bruno mit ins Bild geschlichen. Obwohl das Mausekind schon sehr deutlich und gut spricht, kam ihr der Name "Bruno" etwas holperig über die Lippen. So wurde nach kurzer Zeit aus Teddy Bruno -> Teddy Bruder.
Teddy Bruder wurde kurzerhand zu Bruder Teddy umgedreht.
Und heute wird er nur noch kurz und knapp "Bruder" gerufen.
Tja, so schnell hat man zwei Kinder im Haus.



Im Portrait: Birgit mit Lukas

Nach längerer Zeit habe ich einmal wieder ein paar Bilderchen gemacht, die nicht mein Kind zeigen. Allerdings ist auch hier ein Kind mit am Start. Vor ihrer Schwangerschaft lächelte Birgit hier schon einmal in meine Kamera. Nun ist sie in der 34. Schwangerschaftswoche. Wir haben das Ganze daher ganz bequem und gemütlich gestaltet, denn nichts ist unangenehmer, als wenn man mit dickem Bäuchlein noch umständlich posieren muss.





[Ausdrücklicher Hinweis: die Rechte dieser Bilder liegen bei mir!]